Flachdachsanierung - Berenguel

Flachdacharbeiten

Die Anforderungen je nach Flachdach sind vielschichtig. Der richtige Dachaufbau entscheidet über die Lebensdauer Ihres Daches. Daher verarbeiten wir zur Dämmung und Abdichtung nur hochwertige Materialien. So sorgen wir für ein dichtes Flachdach mit allen Anschlüssen, Abschlüssen und Durchdringungen. Unsere Komponenten erlauben ein schnelles Arbeiten und dauerhafte Sicherheit.

Die klassische Abdichtungsart für Dächer ohne oder mit geringer Neigung ist die Verarbeitung von Bitumendachbahnen. Durch seine hohe Materialstärke ist dieses Abdichtungsmaterial sehr unempfindlich und wasserdicht. Durch die mehrlagige Ausführung der Dachabdichtung und eine vollflächige Verklebung der Lagen wird eine wasserundurchlässige Abdichtung gewährleistet.

Die hochpolymeren Kunststoff-Dachbahnen bestehen beispielsweise aus PVC oder FPO – Kunststoff. Kunststoff-Dachbahnen lassen sich sehr gut mit bereits bestehendem Material verbinden. Daher verwenden wir diese häufig, um eine beschädigte Dachabdichtung auszubessern. 

Zum Abdichten verwenden wir eine Flüssigabdichtung, die auf Reaktionsharzen basiert und direkt vor Ort aufgebracht wird. Eine chemische Reaktion sorgt für die Aushärtung des Materials. Dies führt zu einer dauerelastischen, fugenlosen Abdichtung, die sich allen baulichen Gegebenheiten anpasst. Die Abdichtung gewährleistet durch die Trägereinlage Dauerelastizität und eine hohe Reißkraft. Dehnfugen und Risse lassen sich auf diese Weise dauerhaft verschließen. 

Den Abschluss bildet das Dachrandprofil. Die Wetterbeständigkeit ist auch für die Dachrandprofile ein absolutes Muss und somit für uns eine Selbstverständlichkeit. Und egal ob für Bitumen oder Folie, das Profil muss noch weitere Anforderungen erfüllen. Es muss schnell und leicht anzubringen und auch wieder sauber abnehmbar sein. Da es die Fassade entscheidend mitprägt, muss es zusätzlich optisch hochwertig sein. In unseren Profilen verbindet sich Optik und Technik miteinander, um diese Anforderungen in idealer Weise zu erfüllen.

Abdichtung mit Bitumendachbahn

Die klassische Abdichtungsart für Dächer ohne oder mit geringer Neigung ist die Verarbeitung von Bitumendachbahnen. Durch seine hohe Materialstärke ist dieses Abdichtungsmaterial sehr unempfindlich und wasserdicht. Durch die mehrlagige Ausführung der Dachabdichtung und eine vollflächige Verklebung der Lagen wird eine wasserundurchlässige Abdichtung gewährleistet.

Kunststoff-Dachbahnen

Die hochpolymeren Kunststoff-Dachbahnen bestehen beispielsweise aus PVC oder FPO – Kunststoff.

Der trendt geht ganz klar in richtung hochwert Dachbahnen. Wir kennen uns mit den gängisten Produkten aus und vertrauen hier ganz klar immer den am Markt lang erprobten Produkten. Auch wir haben schon viele kommen und gehen sehen in diesen Flachdachmarkt.

Wichtig für Sie ist ein starker Partner der den Anforderungen der modernen, gängigen aber zurückliegenden Architektur seine Erfahrung machte und somit ein dichtes Flachdach für Sie schaffen kann!

Flüssig-Abdichtung

Zum Abdichten verwenden wir eine Flüssigabdichtung, die auf Reaktionsharzen basiert und direkt vor Ort aufgebracht wird. Eine chemische Reaktion sorgt für die Aushärtung des Materials. Dies führt zu einer dauerelastischen, fugenlosen Abdichtung, die sich allen baulichen Gegebenheiten anpasst. Die Abdichtung gewährleistet durch die Trägereinlage Dauerelastizität und eine hohe Reißkraft. Dehnfugen und Risse lassen sich auf diese Weise dauerhaft verschließen.

Dachrandprofil

Den Abschluss bildet das Dachrandprofil. Die Wetterbeständigkeit ist auch für die Dachrandprofile ein absolutes Muss und somit für uns eine Selbstverständlichkeit. Und egal ob für Bitumen oder Folie, das Profil muss noch weitere Anforderungen erfüllen. Es muss schnell und leicht anzubringen und auch wieder sauber abnehmbar sein. Da es die Fassade entscheidend mitprägt, muss es zusätzlich optisch hochwertig sein. In unseren Profilen verbindet sich Optik und Technik miteinander, um diese Anforderungen in idealer Weise zu erfüllen.